Fahrerlaubnis: Erteilung/Erweiterung

Zurück

Ansprechpartner/in bei der

 Standort

Herr Czilinski
Kräher Weg
31582 Nienburg
E-Mail: fsw@kreis-ni.de
Telefon: 05021 967-711
Telefax: 05021 967-738

Öffnungszeiten:
Täglich
07:30 Uhr - 12:30 Uhr
Zusätzlich:
Dienstag
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Donnerstag
14:00 Uhr - 16:00 Uhr



 Standort

Herr Theiss
Kräher Weg
31582 Nienburg
E-Mail: fsw@kreis-ni.de
Telefon: 05021 967-720
Telefax: 05021 967-738

Öffnungszeiten:
Täglich
07:30 Uhr - 12:30 Uhr
Zusätzlich:
Dienstag
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Donnerstag
14:00 Uhr - 16:00 Uhr




Allgemeine Informationen

Wer in Deutschland ein Kraftfahrzeug führen will, braucht eine Fahrerlaubnis. Die Fahrerlaubnis wird in bestimmten Klassen erteilt und ist durch einen Führerschein nachzuweisen.

In den meisten Fällen wird dieser Antrag direkt von Ihrer Fahrschule im zuständigen Straßenverkehrsamt gestellt. Sie können das Formular aber auch ausdrucken und den ausgefüllten Antrag mit den erforderlichen Unterlagen persönlich im Straßenverkehrsamt abgeben.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Kopie des Personalausweises
  • ggf. Kopie des Führerscheines (bei Erweiterungen)
  • original Unterschrift auf bestimmtem Vordruck
  • aktuelles biometrietaugliches Lichtbild, im Passformat (45 x 35 mm) im Hochformat, Frontalaufnahme ohne Rand, ohne Kopfbedeckung und ohne Bedeckung der Augen
  • Eignungsnachweise
    • für Klasse AM, A1, A2, A, L, T, B, BE, Abe (Klasse A beschränkt):
      • Erste-Hilfe-Nachweis
      • Sehtest
    • für Klasse C1, C1E, C und CE:
      • Erste-Hilfe-Nachweis
      • augenärztliches Gutachten
      • ärztliches Gutachten
    • für Klasse D1, D1E, D und DE:
      • Erste-Hilfe-Nachweis
      • augenärztliches Gutachten
      • ärztliches Gutachten
      • Gutachten über besondere Anforderungen
      • Führungszeugnis der Belegart "0"

Welche Gebühren fallen an?

- 42,60 € Verwaltungsgebühr, wenn es sich um eine Klasse ohne Probezeiteintrag handelt

  • 43,40 € Verwaltungsgebühr, wenn es sich um eine Klasse mitProbezeiteintrag handelt

Welche Fristen muss ich beachten?

Der Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis sollte spätestens mit Beginn der Fahrschulausbildung gestellt werden.