Das Freibad Großenvörde startet am 27.06.2020 mit Einschränkungen in die Badesaison 2020

Zurück

Das Freibad Großenvörde startet am 27.06.2020 mit Einschränkungen in die Badesaison 2020

Liebe Badegäste,

am 27.06.2020 starten wir nun auch endlich im Kurt-Süssengut-Bad in Großenvörde in die Freibadsaison 2020!

Bitte beachten Sie folgende Hinweise und Erläuterungen:

  • Beim Betreten des Bades hat jeder Gast ein Anwesenheitsdokument mit Namen, Anschrift, Telefonnummer und Zeitraum des Aufenthaltes auszufüllen und beim Kassenpersonal oder der Badeaufsicht abzugeben. Das Dokument händigt das Badpersonal aus oder es ist von der Homepage der Samtgemeinde Uchte runterzuladen. Personen, welche diese Daten nicht hinterlassen wollen, dürfen das Bad nicht betreten.
  • 100 Besuchern ist der Zutritt gleichzeitig zu gewähren (Berechnung nach DIN 19643 zzgl. Sicherheitsaufschlag). Die Kontrolle erfolgt über eine Zählliste und über ein Zählbrett mit Schlüsselanhängern durch das Badpersonal.
  • Im 12,5 m breiten und 25 m langen Schwimmerbereich darf nur gegen den Uhrzeigersinn mit einem Abstand von 1,5 m bis 2 m geschwommen werden. Zeitgleich darf das Becken von 30 Personen genutzt werden, durch ein Zählbrett am Becken wird dies kontrolliert. Der Zugang ins Becken erfolgt über die rechte Treppe, das Verlassen des Beckens über die linke Treppe. Die Leitern dürfen unter Beachtung der Abstandregeln genutzt werden.
  • Das Planschbecken darf zeitgleich nur von 5 Kindern unter 8 Jahren in Begleitung einer Aufsichtsperson, welche für die Einhaltung der Abstandsregeln verantwortlich ist, genutzt werden.
  • Der Sprungturm und die Rutsche dürfen zeitgleich nur von einer Person genutzt/betreten werden.
  • Die Innen-Dusche darf nicht genutzt werden, Kalt-Duschen stehen im Außenbereich zur Verfügung. Toiletten sind eingeschränkt nutzbar, im Eingangsbereich und in geschlossenen Räumen besteht eine generelle Maskenpflicht.
  • Alle Badegäste müssen den Mindestabstand von 1,50 m einhalten und sich an die Husten- und Niesetikette halten. Das Freibad darf nur betreten, wer in eigener Selbstbeurteilung vollständig frei von Corona-Virus-Symptomen ist.
  • Mögliche Entwicklungen in der aktuellen Lage können immer zu kurzfristigen Änderungen im Ablauf führen.

Alles Weitere ist dem angefügtem Hygieneplan zu entnehmen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis, denn nur mit Ihrer Mithilfe und der Beachtung der Regeln können wir uns trotzdem auf eine tolle Freibadsaison 2020 im Kurt-Süssengut-Bad in Großenvörde freuen!

Samtgemeinde Uchte                                                                                                    

 Der Samtgemeindebürgermeister

Reinhard Schmale

Meldung vom 24.06.2020