„Alt und Jung“ – ein Generationsprojekt

Zurück

„Alt und Jung“ – ein Generationsprojekt

9 Schülerrinnen der Oberschule Uchte erhielten am 15.07.2020 mit Erhalt ihres Zeugnisses ein Zertifikat für ihr geleistetes Engagement in dem Generationsprojekt „Alt und Jung“.
Normalerweise wird das Zertifikat in einer feierlichen Stunde an alle Schüler und Schülerinnen überreicht aber dies war dieses Jahr nicht möglich.
In diesem Zertifikat wird Ihnen ihr freiwilliges uns soziales Engagement bescheinigt. Die Schülerinnen haben ein halbes Jahr Einblicke in die Welt der Senioren erhalten:
So trafen sie sich einmal wöchentlich zusammen mit einer Altenpflegekraft des Cura Zentrums und einer Betreuerin des Generationsprojekt im Cura Zentrum, um dort mit den Senioren und Seniorinnen den Nachmittag zu verbringen, es wurde viel erzählt und gespielt. Die Senioren und Seniorinnen auch die Schülerinnen erhielten einen Einblick in die jeweilige andere Lebenswelt. Es entstanden soziale Bindungen. Auch für die weitere Berufswahl der Mädchen ist dieses Projekt entscheidend, sie können nun beurteilen, ob ein Beruf mit sozialen Schwerpunkten - vielleicht sogar der Altenpflegekraft- für sie in Frage kommt. Außerdem wirkt sich ein solches Zertifikat bei einer Bewerbung positiv aus.
Der Präventionsrat bedankt sich für die gute Zusammenarbeit mit der Oberschule Uchte und dem Cura Zentrum Uchte und freut sich auf weitere, engagierte Schüler und Schülerinnen.

Meldung vom 27.07.2020