Bauhofleitung / bautechnische Fachkraft (m/w/d)

Zurück

Bauhofleitung / bautechnische Fachkraft (m/w/d)

Die Samtgemeinde Uchte
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Bauhofleitung / bautechnische Fachkraft (m/w/d)

im Rathaus Uchte.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Planung, Aufbau und Organisation der Bauhöfe
  • Einsatz- und Auftragskoordinierung der Bauhöfe
  • Mitarbeiterführung sowie fachliche und organisatorische Leitung der Bauhöfe
  • Selbständige, wirtschaftliche und effektive Planung von Material- und Personaleinsatz

Anforderungsprofil:

  • Ausbildung zum staatl. gepr. Bautechniker oder abgeschlossene Meisterausbildung bzw. gepr. Polier (m/w/d) im Bereich Tiefbau/ Straßenbau / Gala-Bau
  • Mehrjährige Erfahrung in der Mitarbeiterführung und den oben genannten Bereichen
  • Konzeptionelle und betriebswirtschaftliche Fähigkeiten
  • Sicherer Umgang mit Softwareprodukten (z.B. MS-Office)
  • Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsvermögen, Eigeninitiative, selbstständiges und strukturiertes Arbeiten sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Führerschein der Klasse B, C1E (alte Klasse 3) sowie die Bereitschaft, den eigenen PKW gegen eine angemessene Reisekostenerstattung für Dienstfahrten zu nutzen

Was wir Ihnen weiterhin bieten:

  • vielseitiges und interessantes Arbeitsumfeld in einem motivierten Team
  • unbefristete Vollzeitstelle
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • gezielte Personalentwicklungsmöglichkeiten
  • Vergütung je nach persönlicher Qualifikation erfolgt gem. TVöD
  • zusätzliche Altersversorgung 

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungs-unterlagen spätestens bis zum 30.09.2020 an die Samtgemeinde Uchte, Balkenkamp 1, 31600 Uchte oder im PDF-Format an personal@sg-uchte.de oder nutzen die Möglichkeit einer Onlinebewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Für Fragen zum Einstellungsverfahren oder fachbezogene Auskünfte stehen Ihnen Herr Jasper (05763/183-20) oder Herr Tiedemann (05763/183-50) zur Verfügung.

Ausschreibung gültig:
von Do, 3.9.2020 bis Mi, 30.9.2020

Meldung vom 03.09.2020