Dauerausstellung "Moora" - das Mädchen aus dem Uchter Moor

Zurück

Dauerausstellung "Moora" - das Mädchen aus dem Uchter Moor

So, 20.09.2020, 13:00 - 17:00 Uhr

Informationszentrum "Tor zum Moor"
Osterloher Straße 22, 31603 Diepenau, Ortsteil Essern

Rubrik

Kunst- / Ausstellungen

Veranstalter

Moorbahn Uchte-Essern
Osterloher Straße 22, 31603 Diepenau, Ortsteil Essern

Kontakt

Telefon: 05777 961385
E-Mail:
Homepage: www.moorbahn-uchter-moor.de

Beschreibung

Im Jahr 2000 wurden bei Torfstecharbeiten Teile eines menschlichen Skelettes gefunden. Was zunächst als Opfer eines jüngeren Gewaltverbrechens aussah, entpuppte sich im Verlaufe der Untersuchungen als archäologische Sensation. Das Moor hatte nach 2.650 Jahren die bislang älteste Moorleiche Nordwestdeutschlands frei gegeben. In der kleinen Ausstellung kann man sich anschauen, wie die junge Frau ausgesehen hat, wie sie zu Tode kam und wie sie gelebt hat.
Erfahren Sie aber auch, wie die Menschen am und mit dem Moor gelebt haben, wie das Moor zu ihrer Lebensgrundlage beigetragen und wie das Moor die Menschen und die Region geprägt hat.


Zusätzliche Informationen